BRAND I Kaminbrand ruft FF Sünching auf den Plan

30. März 2015

BRAND I Kaminbrand ruft FF Sünching auf den Plan

Um 16:55 Uhr wurde unsere Wehr am vergangenen Sonntag zu einem Kaminbrand  in der Schulstraße gerufen.  Dortige Anwohner bemerkten unmittelbar zuvor, wie Flammen aus dem Kamin schlugen und alarmierten geistesgegenwärtig die Sünchinger Floriansjünger.

Unter der Leitung  des 1. Kommandanten Stefan Kirmeier  rückten schließlich  beide Löschgruppenfahrzeuge zur nahegelegenen Einsatzstelle aus. Bei der anschließenden Erkundung wurde mittels der Wärmebildkamera eine deutliche Erwärmung des besagten Kamins auf bis zu 380° C festgestellt. Nach Rücksprache mit dem zuständigen Kaminkehrermeister konnte jedoch Entwarnung  gegeben werden,  da der entstandene Rauch ungehindert abziehen konnte und nach  dem Ende der Befeuerung kein weiterer Temperaturanstieg zu erwarten war.

Schließlich wurde der Schornstein fachgerecht  durch einen Kaminkehrer gereinigt und die Sünchinger Kräfte konnten die Einsatzstelle nach ca. 30 Minuten wieder verlassen.

Aufgrund der Nähe zum Gerätehaus entschlossen sich einige Kameraden sogar dazu, den Heimweg zu Fuß anzutreten.

Eingesetzte Kräfte:

  • FF Sünching:  LF 20/24; HLF 20/20
  • Polizei
  • Bezirkskaminkehrermeister